Selber machen statt eingeschweißte Fertigprodukte

Auf einem Holztisch liegt viel geschnittenes Gemüse, wie Tomaten und Gurken. Dabei werden von zwei Paar Hände noch Paprika und Salat klein geschnitten.

Der Gang eines Supermarktes lässt nur erahnen, wie schwierig es ist auf Verpackungen zu verzichten. Egal wohin das Auge reicht: Alles ist in Plastik verpackt. Dabei sind viele Produkte doppelt verpackt oder bräuchten im Grunde keine Verpackung. Die Süßigkeiten sind einzelnd eingewickelt, der abgepackte Salat mit beigefügter Plastikgabel oder die schon fertig geschnittene Wassermelone. Das verursacht Zuhause Unmengen von Müll. Zudem sind diese Produkte meist teurer und das Plastik ist auch nicht besonders gesund.

Eine weitere gute Möglichkeit Plastik zu sparen, ist es auf Fertigprodukte zu verzichten. Bevor du und deine Familie das nächste Mal also im Supermarkt zu diesen greifen wollt, stellt euch die Frage, ob ihr das Produkt nicht selber Zuhause herstellen könnt. Fertig abgepackte Gerichte aus der Tiefkühltruhe oder Dose, sowie Tütensuppen sind nicht nur in Kunststoff verpackt, sondern beinhalten Stoffe, die ihr nicht unbedingt essen solltet. Im Internet kannst du und deine Familie euch von viele tolle und einfache Ideen inspirieren lassen: Suppen, Pizzen, Lasagnen, aber auch Brote, Aufstriche oder Snacks. Sie sind nicht nur frisch und lecker, sondern auch gesünder.

💡 Kleiner Tipp: Bei den Produkten im Supermarkt gibt es auch Großverpackungen. Der Vorteil dabei ist, dass diese meist weniger Verpackungen haben. Kauft diese jedoch nur, wenn du und deine Familie auch den gesamten Inhalt verwenden könnt.

Also möchtest du und deine Famile den Geldbeutel für Lebensmitteleinkäufe und die Umwelt schonen?

Dann mach doch einfach mal mit deiner Familie selber:

Selber kleinschneiden und mitnehmen!

Selber in nachhaltige Dosen abpacken!

Selber kochen und genießen!

Bildcredit: Unsplash / Maarten van den Heuvel

Alles klar?

Jetzt bist du dran!

Quiz starten
Ein großer gelber Smiley

Alle Infos zur Müllvermeidung beim Lunch findest du hier: